In der Theaterwerkstatt Würzburg wurden zum Schutz vor Covid-19 folgende Maßnahmen ergriffen:

Reduzierung der Sitzplätze von 60 auf 20.

Die Zuweisung von Sitzplätzen erfolgt gemäß den geltenden Abstandsregeln.

Vor und während der Vorstellung ist ein Luftreiniger (KA-520 XL mit HEPA-Hochleistungsfilter) aktiviert. Zusätzlich wird der Theatersaal durch die Lüftungsanlage unter Nutzung einer Filteranlage belüftet.

Während der Pause werden Türen und Fenster zu Belüftung geöffnet.

Der Theatersaal wurde (wie schon so oft in seiner Geschichte) umgestaltet. Die Lage von Bühne und Tribüne wurde um 180 Grad gedreht und auf diese Weise die Bühne verkleinert und der Raum für die Zuschauer vergrößert.

Das Foyer wurde bis auf die Bedienungstheke und das Sofa ausgeräumt.

Verlegung des Kartenverkaufs an die Theke, die mit einer Schutzscheibe ausgestattet ist.

Der Theatersaal wird spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Bis auf weiteres finden nur Produktionen mit wenig Mitwirkenden statt.

Der Getränkeverkauf findet an der Theke statt. Bitte halten Sie Abstand und konsumieren Sie das Getränk nur an Ihrem Sitzplatz und nicht im Foyer.

Das Rauchen auf der Treppe ist nicht mehr gestattet.
Bitte gehen Sie bis ganz hinauf auf die Straße und nutzen Sie unseren bereitgestellten Aschenbecher.

Bitte verzichten Sie auf Ihren Theaterbesuch, wenn Sie Erkältungs-, Grippe- oder typische Covid-19-Symptome haben.

Bitte tragen Sie während Ihres ganzen Aufenthaltes im Theater eine Mundnasenschutzmaske. Ab einem Inzidenzwert von 35 gilt die Maskenpflicht auch am Sitzplatz während der Vorstellung.

Beachten Sie bitte auch die Nies- und Hustenetikette.

Die Toiletten dürfen nur einzeln betreten werden. Bitte nutzen Sie die bereitgestellten Möglichkeiten zur Händedesinfektion.

Halten Sie immer ausreichend Abstand (1,5 m). Wir müssen Sie leider bitten, das Theater nach Vorstellungsende zügig zu verlassen.

Eine Bewirtung nach Vorstellungsende findet nicht statt.

(Stand: 10. April 2020)